Login / Registrieren
Willkommen im Virenscanner Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
@Number: Gut, danke. Zumindest werde ich es dann mal zu Ende spielen.

*Seufz* Bei "CoD2" wünsche ich mir manchmal auch ein nicht "offenes", sondern alternatives Ende. Ich glaube auch, wenn die Grafik nicht so "s**geil" wäre, ist es nur halb so interessant. Aber gerade die gute Optik verleiht dem "intensiven mittendrin sein" ein tolles Gefühl.

PS: Krieg ist natürlich nicht toll, sondern sux's.

TheDaywalker
offline

Ich bin jetzt endlich bei "Project Gotham Racing 3" durch. Hab zwar noch nicht 100% des Spiels gespielt, aber hab jetzt den Kudos-Rang 1 und alle Trophäen, wenn auch bisher nur Silber oder höher. Für mich heißt das: "Durchgespielt".
Werde zwar noch weiter spielen, damit ich mir noch die letzten fehlenden 5 bis 10 Autos kaufen kann, aber bis 100% durchzuspielen werde ich mir nicht antun.

Zum Spiel:
Mir gefällt es eigentlich recht gut. Die Rennen und das Fahren auf Zeit machen schon viel Spaß, allerdings gibt es auch Modi wie z.B. Slalom, die mir überhaupt nicht gefallen, ich bin doch nicht auf dem Verkehrsübungsplatz.

Besonders gut gefällt mir das Streckendesign. Damit meine ich nicht die Grafik am Straßenrand und die Umgebungsgrafik, sondern den Streckenverlauf selbst. Jede einzelne Strecke gefällt mir, einige sind sogar einfach fantastisch. Tolle Kurvenfolge, Bodenwellen, leichte Sprünge...weiß nicht so recht, wie ich es erklären soll. Die Strecken sind einfach toll. Hinzu kommt eine gute Balance zwischen realem Fahrverhalten wie z.B. bei bei der Gran Turismo-Reihe (die ich übrigens auch sehr gut finde...abgesehen vom 4., den ich mir wegen Schrodys Kommentar zum Spiel noch nicht gekauft habe ) und nem reinen Arcaderacer wie z.B. Burnout (ich freue mich schon tierisch auf Teil 4...da kann Schrody aber schreiben, was er will... ).

Die Grafik ist natürlich auch sehr gut. Zwar finde ich sie ein wenig enttäuschend nach all den Lobhymnen, die vor dem Release gesungen wurden, aber klasse ist sie trotzdem. Kein einziger Ruckler trübt das Vergnügen und die Geschwindigkeit kommt sehr gut rüber. Enttäuschend sind aber gelegentliche Pop-Ups, die ich in dieser Form nicht erwartet hätte. Naja, immerhin ist es noch ein Spiel der ersten Generation, wäre ja schimm, wenn jetzt schon das Optimum erreicht wäre.

Der Ton ist auch sehr gut, vor allem die Songauswahl. Abgesehen von den indischen oder ähnlich klingenden Liedern, die ich allesamt zum Würgen finde, sind da von Rock/Pop über Black bis zur Klassik super Stücke bei.

Alles in allem würde ich dem Spiel 7 von 10 Punkten geben. Die doch etwas schwache Wertung hat das Spiel den bescheuerten Spielmodi zu verdanken. Ich will Rennen fahren und noch um Hütchen fahren, blöd rumdriften oder gerade mal 500 Meter fahren um an der Ziellinie einfach nur ne bestimmte Geschwindigkeit zu erreichen.
Würde es nur die vernünftigen Rennmodi geben, würde ich dem Spiel 8,5 Punkte geben.

So, genug zu PGR3.
Als nächstes spiele ich "Call of Duty 2" (das ich mir nur wegen Walez gekauft habe ) auf Veteran durch. Mir fehlen noch 2,5 Missionen, dann hab ich´s geschafft. Einfach klasse das Spiel.
Um das Thema abzuschließen, Durchrennen sollte eher sinnbildlich gemeint sein und bedeutet keinesfalls, dass ich mit gedrücktem A-Knopf die Level genommen habe.
Es sollte vielmehr die Steigerung des Schwierigkeitsgrades verdeutlichen.

Die Gondelfahrt habe ich wie gesagt nicht lange probiert, ashdevil weiß bescheid, als Dom steckt man halt irgendwie nicht soviel weg.

Kameo habe ich nur mal die Demo angespielt, absolut nicht meine Richtung, selbst meine Frau drängte auf Löschung von der HDD

Von GoW brauchte ich jetzt erstmal etwas Abstand, da der Online Modus doch aufgrund der knackigen Achivements recht anstrengend ist und Zeit nunmal knapp.

Habe mir jetzt mal Moto GP 06 als Zwischendurchspiel reingehauen, wobei zwischendurch, man muss sich schon etwas in Steuerung und Bremsen einarbeiten. Derbe Ruckler gibt es in den Rennen musste ich feststellen, trübt den ersten Eindruck doch erheblich.

800 M$ für Luxor 2 finde ich heftig überteuert, bereue heute noch die Investition in Lumines.

881799
offline

Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Ich besitze auch die 360 und habe in der Vergangenheit und auch jetzt einen Rechner der aktuelle Spiele darstellen kann, wobei ich den Schwachsinn High End zu kaufen, auch nie mitgemacht habe. Die aktuell schnellste GraKa wird in spätestens 6 Monaten durch ein Midrange Modell übertroffen, das nur einen Bruchteil kosten wird.

Die 360 hat ne geile Grafik, die ihre Pracht erst auf einem HDTV voll entfalten kann. Sicherlich sind die momentan nur eine Bestandsaufnahme was machbar ist. Die vollen Möglichkeiten die die Hardware bietet, wird frühstens in 1-2 Jahren ausgereizt.

Bei PCs ist es ähnlich, wenn spiele entwickelt werden, wird sie im Prinzip auf veralteter Hardware entwickelt, denn bis das Spiel rauskommt, gibt es schon wieder schnellere Hardware. Natürlich wird hier und da noch ein wenig angepasst, aber viel tut sich dann auch nicht mehr. Es wäre sicherlich interessant gewesen zu sehen, wie HL2 ausgesehen hätte, wenn es auf aktueller Hardware entwickelt worden wäre. Aber wenn man an die Entwicklungsdauer denkt...

Vokuhila83
offline

hiho

@ walez danke erstmal für die hilfe bei Test drive! Hat alles super geklappt, das spiel ist wirklich klasse und der umfang stimmt absolut! Jeder der nur ansatzweise was mit rennspielen am hut hat kann ich TDU empfehlen!

Ansonsten bleibt bei mir zu sagen das meine 360 sehr stabil läuft, seid dem ich sie habe läuft quasi ein "dauerstresstest" denn sie ist immer tagsüber an und wenn ich nicht da bin lass ich demos herunterladen und so und bisher keinen einzigen freeze oder sowas gehabt.

Auch der sprachchat via headset ist echt ok - die quali ist nicht ganz so gut wie ts2 aber es ist kinderleicht zu bedienen - sehr benutzerfreundlich!

Ansonsten kann ich sagen das ich von den demos her das ich von prey sehr überrascht war und von perfect dark war ich ansich voreingenommen aber es ist doch nicht schlecht - denke das könnte im multiplayer sehr gut sein! bald kommen ja die ersten 360 classics vielleicht besorge ich es mir dann.


mfg

voku

dweezzu
offline

Gears of War könnte deinen Geschmack treffen. Lost Planet auch. Dann gibt es ja noch die Taktik-Shooter GR:AW 1+2 (von dir ja angesprochen), Rainbow Six: Vegas...also shooter-mäßig gibt es auf der 360 wirklich keinen Grund zum Klagen.

Bei den Rollenspielen gibt es natürlich vor allem Oblivion. Geiles Spiel, an dem du lange genug spielen kannst.

Außerdem setze ich große Hoffungen in so einige angekünidgte, vielversprechende Titel.

Also ich denke, die 360 würde gut zu dir passen und ihr würdet viel Spaß miteinander haben.
poker ist sehr unterhaltsam, nette mitspieler vorausgesetzt. es macht immer wieder spaß eine runde zu spielen und sich vorzustellen, dass die millionen nicht nur virtuell auf dem konto liegen
vielleicht sieht man sich ja mal, machen wir einen "chip" tisch auf

cu

Number
offline

Ich stehe zwar auf gute Egoshooter, dazu gehört aber The Outfit ganz sicher nicht, zumal mich der Multiplayerpart bei solchen Games rein gar nicht interessiert.
Ich möchte bei einem Game ´ne spannende und möglichst originelle oder intelligente Story haben, die mich mitreisst und das kann man von der "Story" bei The Outfit wohl kaum behaupten. Da schmeiss ich dann lieber am PC noch mal Return to Castle Wolfenstein rein, denn das ist auch im Soloplayer nach wie vor ein Kracher.

dweezzu
offline

Hups...sorry, habe gar nicht ernsthaft drüber nachgedacht. War irgendwie einfach so dahingeschrieben. Kommt nicht wieder vor.

Aber zurück zum Thema:
Wie würdet ihr vorgehen, wenn ihr es (höchstwahrscheinlich) nur einmal im SP durchspielen wolltet?

Haben Videotheken Importe? Ne, oder? (Habe noch nie Games gemietet)

Walez
offline

(Threadstarter)
In der "Games aktuell" sah ich eine Anzeige einer Firma, die verchromte Gehäuse verkauft, bzw. die 360 in selbige ein-/verbaut. Kostet um die 60 Euro und sieht wirklich edel aus. Nur schade, das ich mir nicht sicher bin, wie lange meine 360 hält, da sie noch zur älteren Generation gehört und die Garantie natürlich verfällt, sobald man ein "paar" Veränderungen vornimmt.

Number
offline

Uh, hab mir eben das VGA-Kabel geholt und an die 19" Röhre angeschlossen.
Das ist jetzt definitiv Next-Gen-Feeling, jawoll. Läuft imho sogar flüssiger als PAL, kann das sein?
Werde mich dann jetzt auch erstmal mit PGR3 auseinandersetzen, denn 55 Eus finde ich (angesichts der USA-40$-Geschichte) für TDU momentan zu viel, zumal mir in der Demo schon ein wenig die immer gleiche Landschaft auf den Keks geht.
Wenn das Ding mal 25 Eus kostet, dann greif ich wohl zu.

PGR3 und PDZ verkauft unser MM sogar noch für 57 Euro, ebenso Kameo.

Walez
offline

(Threadstarter)
einem Kamera-Käufer seinen Uno- und 1-Monat-Gold-Live-Code geschenkt bekommen.

...und das könnte jetzt zu einer liebgewonnenen Tradition werden, die es in anderen Foren fortzusetzen gilt.

Mal gucken, vll entschieße ich mich demnächst dazu, einen 12 Monat-Account zu kaufen und hätte dann auch einen Monat über...ui ui ui Gerüchteweise hatte ich mal gehört, das es angeblich ein Kamera+12 Monat-Account für 65€ geben soll - schien aber wirklich nur ein Gerücht zu sein.

Schade mit "Psychonauts"! Naja, kaufe ein, zwei unabhänige Xbox-Mag's und in einem stand Psychonauts unter Xbox360-lauffähig. Danke für den Hinweis & nun mußt du doch "Psychonauts" at home zocken...

Und, wer lädt sich den Betatest von "Phantasy Star Universe" runter?

Thunder_Burn
offline

Jajaja.. hab´ ich ´ne HD, auf der ich den Krempel speichern kann? Ausserdem brauch´ ich auch die Points dafür.

Arme wehtun.. Du bist witzig... Zeitweise hab´ ich das Gefühl, mir fällt der Mittelfinger ab
Ich krieg´ den kleinen Finger auf diesem verflixtem Tastenbrett nicht an die Stelle, wo´s soll Jedenfalls komme ich dauernd mit der gelben und der blauen Taste in Konflikt.

Guitar Hero ist seit dem ich´s habe, das einzige, was ich spiele

Walez
offline

(Threadstarter)
Geschafft! 100 Prozent der Insel sind erkundet - das gesamte Straßennetz! War schon ein hartes Stück Arbeit. Neben die 40 Gamerscore-Punkten *g*, bekommt man noch ein Haus mit 10 Parkplätzen - wohl das teuerste Haus im gesamten Spiel. Nach ca. 50 Stunden Spielzeit (solo), geht es dann auch in Ordnung, wenn die Motivationskurve ein wenig sinkt. Aufgrund der immernoch phantastischen Grafik der Landschaft, einer Vielzahl von Autos, die sich alle anders steuern und etlichen Rennen (Inselrundfahrt will endlich gemeistert werden ), wird einen das Spiel noch eine Weile auf Trab halten - nur eben nicht mehr mit der Intensivität.

Walez
offline

Aufgrund der Kritiken hatte ich mir gestern auch "Trollhunter" angeschaut - fand ihn ehrlich gesagt ein bisschen lahm. Monster-Design und Masken waren okay, die Kameraführung ganz passabel, doch besonders spannend fand ich es nicht. Lag sicherlich auch ein wenig am Äusseren der Trolle, teilweise wirkten sie "zu niedlich", kaum angsteinflössend und last but not least war mir auch das größtenteils unlogische Verhalten der Studenten ein wenig *hust* suspekt.

6 von 10 gesichteten Trolle...

Buggy2
offline

Unknown Identity


WOW....echt guter Stoff vom Feinsten

Die Schauspieler: Der Hauptdarsteller Liam Neeson spielt wieder mal absolut fantastisch. Ich glaubte, dass er wirklich seine Identität verloren hatte. Und zwischen ihm und seiner "Frau" stimmt die Chemie auf jeden Fall.Meine Kritik: Ich fand den Film einfach nur Klasse. Der Film war spannend, witzig und so aufgebaut, dass er jedem gefallen wird, der ihn sieht. Diesem Film fehlt es an nichts und wieder nichts. Die Schauspieler sind total gut und passen zur Rolle. Die Story ist super und ist nicht einmal ein bisschen langweilig.

Vokuhila83
offline

hiho

@ walez danke erstmal für die hilfe bei Test drive! Hat alles super geklappt, das spiel ist wirklich klasse und der umfang stimmt absolut! Jeder der nur ansatzweise was mit rennspielen am hut hat kann ich TDU empfehlen!

Ansonsten bleibt bei mir zu sagen das meine 360 sehr stabil läuft, seid dem ich sie habe läuft quasi ein "dauerstresstest" denn sie ist immer tagsüber an und wenn ich nicht da bin lass ich demos herunterladen und so und bisher keinen einzigen freeze oder sowas gehabt.

Auch der sprachchat via headset ist echt ok - die quali ist nicht ganz so gut wie ts2 aber es ist kinderleicht zu bedienen - sehr benutzerfreundlich!

Ansonsten kann ich sagen das ich von den demos her das ich von prey sehr überrascht war und von perfect dark war ich ansich voreingenommen aber es ist doch nicht schlecht - denke das könnte im multiplayer sehr gut sein! bald kommen ja die ersten 360 classics vielleicht besorge ich es mir dann.


mfg

voku

Walez
offline

Während mir Prometheus, trotz des teilweise dummen Verhaltens der Wissenschaftler, noch ziemlich gut gefallen hatte und ich einem halbwegs soliden Si-Fi durchaus was abgewinnen kann, habe ich heute meine bisherige Kinoenttäuschung des Jahres gesehen

Total Recall (2012)

Der Einstand war schonmal "superb", denn statt der "normalen" 6 Euro am Kinodienstag (Parkett+ohne Überlänge), wollten sie 6,50 haben (Cinestar Cubix - war das letztemal, das ich in dieses Dreckskino gegangen bin). Erstaunt fragte ich nach, wie diese Differenz von 50 Cent zustande käme, man sich vorab darüber auch nicht informieren konnte, das es eventuell teurer wird. Die Begründung, nachdem der Verkäufer an der Kasse ein wenig auf seinem Handy googelte (lol?), "Cinestar würde für besonders sehenswerte Filme jetzt immer einen Aufschlag von 50 Cent verlangen, da Hollywoodfilme auch nicht preiswerter werden würde..." Meines Erachtens pure Willkür, die ich nicht unterstützen werden, da Kinobesuche an sich schon kein preiswertes Vergnügen sind, auch wenn ich gerne meine 10-12 Euro für das Event Cinema am Potsdamer Platz bezahle, weil dort für mich das Preis-LEISTUNG-Verhältnis stimmt (Sitze, Bild, Sound, alles perfekt). Na egal, wollte nicht weiter rumdiskutieren, da ich den Film nicht alleine sah...

...dann ging es los. Der Sound war zwar laut, doch die Stimmen piepsig, brachiale Verfolgungsjagden in keinster Weise druckvoll (null Bass) und die Synchronisationsstimmen von Biel und einigen Nebendarstellern erbärmlich, wobei hierfür das Kino natürlich nichts konnte. Und das Bild? Verschwommen und zu dunkel im Detail, fast wie ein 3D Film, nur ohne Brille...

...nach einer knappen Stunde dann hatte ich eigentlich genug von dem Film, seiner dauerhaften Glückskeksphilosophie, der inhaltslosen Storyline und den belanglosen Actionsequenzen. Alleine die Kulisse wusste zu überzeugen, bot ein paar nette Locations. Dafür gibt es am Ende 3 von 10 was auch immer...

Number
offline

"Tearing" wird wohl zugunsten einer höheren Bildrate von den Programmierern billigend in Kauf genommen.
Am PC lässt es sich durch VSync abschalten oder wenn so nicht, dann bei OpenGL Games durch Eingabe eines Befehls in die Konsole. Preis dafür sind ein paar Frames weniger, aber dann lieber nur 30 FPS als 60 und dafür nicht dieses hässliche Tearing.

Über 80 Std. an einem Rennspiel? Dafür fehlt mir einfach die Zeit und auch die Motivation.

Und wer hier DR als derzeit bestes Spiel bezeichnet, naja. Ich finde die Demo grafisch schon relativ erbärmlich, trotz Horden von mehr oder weniger auf der Stelle tretenden Zombies. Ausser hirnlosem Gesplatter und Barbiespielchen (zieh dies an, zieh das an) hat das Game imho absolut nichts zu bieten. Sorry, aber das Game hätte ich im Alter von 12 Jahren vielleicht mal nett gefunden, heute muss ich mir so einen halbgaren Mist sicher nicht mehr antun und Capcom hat sich mit dem Game ganz sicher keinen Gefallen getan, zumal die wesentlich mehr auf dem Kasten haben.

Walez
offline

(Threadstarter)
Die Hiobbotschaften reissen nicht ab - erst wird die Auslieferung von "Two Worlds" auf unbestimmte Zeit verschoben (MS Kontrolle, Geldnot beim Hersteller - können nur ein Release stemmen etc, begründet wurde es bisher nicht!) und dann tritt dies nach dem Frühjahrs-Update in Kraft.

Keine USA-Downloads mehr

4. May. 2007 um 6:00 Kategorien Xbox 360

Obwohl es eigentlich gar nicht möglich sein sollte, ist es kein Geheimnis, daß es seit dem Launch der Xbox 360 Tricks gab, um sich einen Xbox-Live-Account für ein anderes Land anzulegen, als das, in den man wohnt. Der Sinn der Sache ist natürlich, an Inhalte heranzukommen, die auf dem deutschen Marktplatz nicht angeboten werden dürfen.

Ich erwähne an dieser Stelle gerne nochmal, daß das von Xbox Live nie unterstützt wurde und es gegen die Nutzungsbestimmungen des Dienstes verstößt. Wer sich einen Xbox Live Account anlegt, willigt in die Nutzungsbestimmungen ein, die unter anderem vorschreiben, das man seine korrekte Adresse angibt. Aber aus der Sache will jetzt niemand einen Strick drehen.

Aber: Wer einen Live-Account mit \u201cfalschem\u201d Land hat, wird in den nächsten Tagen eine grundlegende Änderung sehen. Sobald das Frühjahrsupdate für Xbox 360 verfügbar ist (voraussichtlich in der Woche des 7. Mai) wird sich einiges in der Download-Verwaltung ändern. Nach dem Update wird es nicht mehr möglich sein, Inhalte aus anderen Ländern herunterzuladen, egal auf welches Land der Live-Account angelegt ist. Kunden aus Deutschland werden also an keine Inhalte aus USA, England oder anderen Ländern mehr herankommen.

Diese Änderung wurde aus zwei Gründen notwendig. Zum einen lizensieren Rechteinhaber manche Inhalte nur für manche Länder, zum Beispiel Fernsehserien. Wenn dieser Inhalt in Ländern verfügbar ist, für die Xbox Live gar keine Lizenz hat, gibt es Ärger mit den Rechteinhabern. Ärger, der dazu führen wird, daß es gar keine neuen Inhalte mehr in den jeweiligen Ländern geben wird. Nur indem Xbox Live die Inhalte auf die lizensierten Länder beschränkt, wird es überhaupt möglich sein, in Zukunft dann auch solche Inhalte in anderen Ländern als den USA offiziell anzubieten.

Der andere große Grund ist der Jugendschutz und insbesondere die Eigenheiten des deutschen Jugendschutzes, der jedwede Bewerbung von indizierten Inhalten kategorisch untersagt. Nein, es gibt keine \u201cAb 18\u2033-Ausnahmeregelungen, wenn es um die Bewerbung solcher Titel geht. Deswegen muß Xbox Live sicherstellen, daß indizierte Inhalte nicht in Deutschland verfügbar sind - selbst für Leute mit amerikanischem Xbox-Live-Konto.

Ich verstehe, daß jede Menge Leute ärgerlich sind, weil die Hintertür zu den nicht legalen Downloads abgesperrt wird. Aber wenn Xbox Live hier nicht einschreitet, würde das eher zu einer Einschränkung des Angebots weltweit führen, da dann niemand mehr Lizenzen für seine Inhalte erteilen wird - und dann sind alle noch unglücklicher.

Die positiven Seiten der Geschichte: Xbox Live nimmt niemandem schon durchgeführte Downloads weg. Was jemand schon auf seiner Festplatte oder Memory Unit hat, ist durch diese Änderung nicht betroffen (kann aber in Zukunft kein weiteres Mal heruntergeladen werden). Außerdem gibt es dadurch keine Notwendigkeit, Xbox Live Accounts zu sperren, die auf falschen Adressen angelegt wurden und jetzt schon mit Gamerscore gefüllt sind. Diese Accounts bleiben erhalten und können weiter genutzt werden. Somit verliert niemand seinen Gamerscore, solange er sich sonst an die Nutzungsbestimmungen des Dienstes hält.

Die wichtigsten Fragen, die ich in den Kommentaren vorhersehe, versuche ich gleich hier zu beantworten:

Wann kommen dann Inhalte wie Filme und Fernsehserien nach Deutschland?

Es gibt noch keine Ankündigungen oder Termine, aber das Xbox Live Team weiß sehr wohl, daß die Kunden solche Inhalte wünschen. Mehr News ein andermal.

Wie funktioniert das technisch? Kann man das doch irgendwie umgehen?

Es ist eine Kombination aus dem Account, den man benutzt, zusammen mit dem Land, in dem sicher der Internet-Anschluß befindet. Genausowenig wie man mit einem US-Account in Deutschland amerikanische Inhalte laden kann, kann man mit einem deutschen Account in USA deutsche Inhalte laden. Mit Bordmitteln kann man die Sperre nicht umgehen.

Macht doch einen \u201cÜber 18\u2033 Bereich für Erwachsene.

Seufz. Auf Xbox Live sind Inhalte für Erwachsene verfügbar. Indizierte Inhalte unterliegen einer langen Reihe von Einschränkungen und können nicht in Deutschland online angeboten werden, auch nicht an Erwachsene.

Ich hab mir das Spiel von Epic gekauft, wie komm ich jetzt an die neuen Maps?

Nach dem Update gar nicht mehr. Diese Spiele wurden in Deutschland niemals angeboten, sondern von Händlern oder Endkunden auf eigenes Risiko nach Deutschland importiert. Jetzt schlägt das eigene Risiko eben zu, weil Zusatzinhalte für diese Titel nie offiziell angeboten wurden und jetzt auch nicht mehr hintenrum verfügbar sind. Das ist keine böse Willkür des Live-Teams, sondern leider eine direkte Folge des deutschen Jugendschutzes, den Microsoft vollständig unterstützt.

Ich find das echt bescheuert. Wieso wehrt sich Microsoft nicht?

Das hat nichts mit \u201cwehren\u201d zu tun, sondern mit Lizenzen und Gesetzen.



Quelle: dreisechzig.net


@Farbentaub: Zocken hält jung! Yep, eine billige & profane Begründung, aber auf die Schnelle ging es einfach nicht besser. Das Thema (aus meiner Sicht) ist noch nicht vom Tisch *g*...

@GTR: 5h 10min ARRRGH

Walez
offline

(Threadstarter)
Da wurde mein Händler doch tatsächlich mit der Aussage "derzeit nicht lieferbar" abgespeist. Hätte er "Burnout" am Samstag dagehabt, würde ich mich jetzt bestimmt auch über diesen "Wahnsinn" aufregen.
So kaufte ich mir "Fight Night 3" und habe es nicht bereut. Phantastisches Game. (bisher, mal sehen, wie schwer es noch wird).
Die Optik ist umwerfend und die Musik (wie immer von EA) nach meinem Geschmack. Die Wiederholung der Einschläge (flog schonmal bei irgendwem ein Zahn raus gg?) wirkt mit den davonfliegenden Schweißtopfen (Spucke) und der Verformung des Gesichts beeindruckend, doch irgendwann werde ich es abstellen.
Spiele es auf dem Schwierigkeitsgrad "easy", aber fordernd ist es trotzdem. Gewinnt man noch die ersten Kämpfe ziemlich leicht, wird es ab Halbprofi komplexer. Man muss mehr verteidigen und kann nicht mehr ungestümt in die Zweikämpfe gehen (Jab, Jab, Jab, U-Hook). Es macht wahnsinnigen (da ist wieder das Wort Wahnsinn) Spaß, nach schweißtreibenden 20-30 Minuten den Gegner auf die Matte zu schicken.
@Daywalker, stimmt, die Statistiken könnten etwas umfangreicher sein, doch der Vorgänger war genauso "bestückt". Auch wäre es COOL, wenn man den Einmarsch ändern könnte, so wie es zum Beispiel bei dem Game "Smackdown" der Fall ist.
Die Steuerung ist wirklich innovativ, auch wenn ich noch einige Probleme beim "Training vs. Dummy" habe - die unteren Schläge sind etwas komplizierter anzusetzen.
Wenn es jetzt nicht anfängt (wohlgemerkt auf Easy) unfair zu werden und diese gute Balance aus "Gewinnen können" und "harter Fight" behält, ist es aus meiner Sicht bewertungstechnisch ganz oben anzusiedeln.
8,5 /10 (Ladezeiten könnten kürzer sein)

Walez
offline

(Threadstarter)
Geschafft! 100 Prozent der Insel sind erkundet - das gesamte Straßennetz! War schon ein hartes Stück Arbeit. Neben die 40 Gamerscore-Punkten *g*, bekommt man noch ein Haus mit 10 Parkplätzen - wohl das teuerste Haus im gesamten Spiel. Nach ca. 50 Stunden Spielzeit (solo), geht es dann auch in Ordnung, wenn die Motivationskurve ein wenig sinkt. Aufgrund der immernoch phantastischen Grafik der Landschaft, einer Vielzahl von Autos, die sich alle anders steuern und etlichen Rennen (Inselrundfahrt will endlich gemeistert werden ), wird einen das Spiel noch eine Weile auf Trab halten - nur eben nicht mehr mit der Intensivität.